Download:

Firmenbroschüre

ABEnergy LED
Katalog 2010

Evaluierungsbogen Photovoltaik

Evaluierungsbogen BHKW

PV Anlagen

 
Möglichkeit 1: Isoliertes Betreibermodell

Die ABEnergy betreibt eine eigene PV-Anlage auf angemieteter Pachtfläche bei kompletter Kostenübernahme.

Möglichkeit 2: Kombiniertes Betreibermodell

Gemeinsam mit dem Dachbesitzer betreibt die ABEnergy in einer individuellen Betreibergesellschaft die PV-Anlage bei gemeinsamer Kostenteilung.

Möglichkeit 3: Retail-Geschäft

Es erfolgt die Planung, Konzeptionierung und Verkauf von schlüsselfertigen PV-Anlagen oder Selbstbausätzen durch die ABEnergy

 

Für Fragen zu den drei oben genannten Möglichkeiten stehen Ihnen unsere kompetenten Mitarbeiter gerne zur Verfügung.
In einem persönlichen Gespräch erörtern wir mit Ihnen gemeinsam die Voraussetzungen, die für das jeweilige Modell von Nöten sind. Gerne kommen wir auch zu Ihnen, um uns vor Ort die Gegebenheiten anzuschauen und zu beurteilen.

 

Vergütung des produzierten und eingespeisten Stroms nach den Bestimmungen des EEG2009 Vergütungssätze

Durch eine über 20 Jahre konstante Einspeisevergütung über das Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) werden folgende Vergütungssätze bis für April/2010 garantiert.
Danach könnten die Einspeisevergütungen um ca. 15 % sinken (Gesetzesvorlage).

Nominalleistung der PV-Module von

< 30 kWp 0,3914 €/kWh

< 100 kWp 0,3723 €/kWh

< 1000 kWp 0,3523 €/kWh

> 1000 kWp 0,2937 €/kWh

Beispielrechnung:

70 kWp Nominalleistung entsprechen 30kWp x 0,3914€ + 40kWp x 0,3723€ und ergeben eine durchschnittliche Vergütung von 0,3806€/kWh.